Der parabolische Anstieg der Ether-Longpositionen hat das Risiko eines heftigen Absturzes erhöht, da die Unsicherheit bezüglich der Einführung von ETH 2.0 zunimmt. Mit wachsender Vorfreude auf die lang erwartete Überarbeitung von ETH 2.0 bei Ethereum sind die Ether-Longpositionen auf Bitfinex seit Februar parabolisch gestiegen. Da aber auch die Short-Positionen anstiegen und Mitbegründer Vitalik Buterin in der vergangenen Woche die zuversichtliche Vorhersage einer Lancierung im Juli zurückzog, hat die Hausse auch das Risiko eines gewaltsamen Ausverkaufs erhöht. Äther-Long-Positionen werden parabolisch Seitdem…