Registration in crypto-friendly US state of Wyoming

Ripple: Registration in crypto-friendly US state of Wyoming

„More and more crypto companies are realising that Wyoming is a better place to be based than Delaware because of our crypto-friendly laws,“ said Caitlin Long.

Blockchain payments company Ripple Labs has now registered a business in the US state of Wyoming.

According to Wyoming Secretary of the Interior records, Ripple Markets WY LLC has been „active“ as a local Crypto Bank business since February 2020. The Wyoming LLC is the registered agent for Ripple and will be based in Cheyenne.

„More and more crypto companies are realising that Wyoming is a better place to be based than Delaware because of our crypto-friendly laws,“ Caitlin Long said on Twitter.

Long is the CEO of digital bank Avanti Bank & Trust and serves on the Blockchain, Financial Technology and Digital Innovation Committee. She said crypto companies like Ripple should consider moving their headquarters to Wyoming. This is because the state does not impose corporate or franchise taxes and cryptocurrencies are exempt from property and sales taxes, she said.

It is also home to US Senator Cynthia Lummis

The Wyoming lawmaker is one of the first to say that digital assets would play a big role in her legislative agenda. In response to the news of Ripple, people close to Lummis said many people were „maximalist“ about Wyoming.

It doesn’t look like Ripple will be moving its headquarters to the crypto-friendly state, as its headquarters is still officially San Francisco. However, Ripple co-founder Chris Larsen and CEO Brad Garlinghouse have said they are unhappy with the lack of regulatory clarity regarding crypto and blockchain in the United States.

Wyoming is emerging as one of the most attractive US states for crypto and blockchain companies. Last year, Wyoming granted a licence to crypto exchange Kraken, allowing it to operate as a crypto-friendly bank. Avanti also received approval to receive and hold crypto. In the wake of Tesla’s $1.5 billion investment in Bitcoin (BTC) earlier this month, Senator Lummis invited CEO Elon Musk to move its headquarters to the US state.

Microsoft President: No Bitcoin investment planned in the short term

Microsoft President Brad Smith has not entirely ruled out that the company will invest in Bitcoin at some point.

Microsoft, the second largest company in the United States, does not appear to have any plans to invest in Bitcoin ( BTC ) in the short term , according to company president Brad Smith.

In an interview with CNN’s Julia Chatterley on February 16, Smith hinted that Microsoft might change its mind about investing in Bitcoin

When asked if Microsoft was talking about cryptocurrency diversification plans after Tesla’s $ 1.5 billion investment in Bitcoin , the Microsoft president said he was unaware of such discussions:

„I haven’t seen any new conversations about Bitcoin. But I’m just saying that if we change our investment policy on Bitcoin, you will be the first, or at least the second, to find out.“

Bitcoin’s market cap is in the process of overtaking the market caps of some of the largest American companies. As previously reported, Bitcoin market cap overtook Tesla’s (around $ 808 billion) shortly after the company announced its massive Bitcoin investment.

After Bitcoin’s historic spike to over $ 51,000 on February 17, 2021, Bitcoin’s market capitalization at press time is $ 948 billion

Bitcoin would have to double its market capitalization to match Microsoft’s market capitalization. At press time, this is $ 1.8 billion .

On February 12, JPMorgan Co-President Chase Daniel Pinto claimed that the company would have to get into Bitcoin at some point due to rising demand . JPMorgan strategists had previously argued that Tesla’s BTC purchase would not necessarily find many imitators due to Bitcoin’s high volatility .

Dieser Professor ist Tokenizing Liebe

Dieser Professor ist Tokenizing Liebe. Ist er verrückt?

Olinga Taeeds „Gott-Metrik“ wird von Regierungen weltweit genutzt, um die Stimmung zu messen. Jetzt will er auch die Liebe messen.

  • Olinga Taeed ist überzeugt, dass nicht-finanzielle Werte die Währung der Zukunft sind.
  • Er hat eine Metrik entwickelt, um Stimmungen zu messen.
  • Sie wurde vom Vatikan veröffentlicht und weltweit für Beschaffungsentscheidungen genutzt.
  • Jetzt startet er die Seratio-Bank, die neben traditionellen Vermögenswerten auch Einlagen in Form von Glück, Hoffnung und Liebe akzeptieren wird.

Dubais jährlicher Future Blockchain Summit mit Bitcoin Rush ist eine große Sache; Scheichs mischen sich mit Prominenten, Unternehmern und Regierungsministern; das Buffet ist zum Sterben schön, und auch auf der Hauptbühne gibt es erlesene Häppchen.

Eric Wall, Chief Investment Officer beim Krypto-Hedgefonds Arcane Assets, twitterte einen farbenfrohen Bericht über die Veranstaltung im vergangenen Dezember, die trotz der Pandemie stattfand.

„Podiumsteilnehmer sagt, dass Blockchain in der psychischen Gesundheitspflege groß sein wird. Jetzt fängt an, darüber zu reden, wie sie erfolgreich Liebe tokenisiert haben. Am I tripping,“ tweetete Wall.

Future Blockchain Summit

Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Brock Pierce auf der Bühne des Future Blockchain Summit, 2018. Bild: Adriana Hamacher

Erstaunt darüber, wie jemand Liebe überhaupt quantifizieren könnte – geschweige denn, damit auf einer Blockchain zu handeln

-hat Decrypt den Podiumsteilnehmer ausfindig gemacht: Olinga Taeed, Gastprofessor für Blockchain an der britischen Universität Birmingham.

Taeeds Geschichte reichte von einer „Gottesmetrik“, die von Regierungen weltweit zur Messung von Emotionen verwendet wird, bis hin zu einer Bank, in der Liebe, Hoffnung und Glück neben Fiat, Rohstoffen und anderen finanziellen Vermögenswerten hinterlegt werden können. Wie um alles in der Welt funktioniert das also?
Ein Wort zur Quantifizierung von Liebe

Unzählige Studien haben im Laufe der Jahre versucht, Emotionen zu messen – darunter auch eine, die von Ihrem Korrespondenten durchgeführt wurde.

Die wissenschaftliche Gemeinschaft erkennt die Liebe nicht einmal als „Emotion“ an, sondern nennt sie stattdessen einen „Trieb“, wie Sex und Bindung. Taeed bezeichnet sie als „Gefühl“, wie Glück, aber solche Gefühle sind vielschichtig, schwer messbar, veränderlich und subjektiv – und das sind nur einige der Barrieren, die eine robuste Klassifizierung schwierig machen.

NFT DROP | EulerBeats Genesis LP

Wir droppen extrem seltene generative Kunst + Musik NFTs. Wir bieten volle kommerzielle Rechte und Tantiemen auf die Originale und sofortige Liquidität durch eine Bindungskurve für Drucke. Melden Sie sich an, um benachrichtigt zu werden, wenn wir live gehen!

Mit den rasanten Fortschritten im Bereich der natürlichen Sprachverarbeitung – die Textdaten analysiert, um festzustellen, ob ein bestimmter Text positiv, negativ oder neutral ist – sind die kommerziellen Fortschritte erstaunlich.

Die Analyse von Gefühlen hat sich zu einem der am schnellsten wachsenden Forschungsgebiete in der Informatik entwickelt.

Sie wird mittlerweile von jedem, von Amazon bis Facebook, eingesetzt, um Daten für das Marketing zu monetarisieren (und angeblich auch für ruchlosere Zwecke, wie im Fall der britischen Politikberatungsfirma Cambridge Analytica).